Buchgrundschuld

Buchgrundschuld Definition, Buchgrundschuld löschen
Unter der Buchgrundschuld versteht man ein Grundpfandrecht, das dazu dient, eine Immobilienfinanzierung zu sichern. Auch für die Sicherung einer Baufinanzierung kann die Buchgrundschuld zum Einsatz kommen. Wenn der Immobiliensitzer den vereinbarten Zahlungen nicht nachkommt, hat der Gläubiger einen Anspruch auf seine Immobilie. Wie der Name es andeutet, sorgt ein Notar dafür, dass die Schuld im …

Rechtspfleger

Rechtspfleger bei Immobilien-Angelegenheiten
Rechtspfleger müssen ein abgeschlossenes Jurastudium haben. Sie arbeiten meistens an Gerichten und haben die Aufgabe, in Fällen von freiwilliger und streitiger Gerichtsbarkeit Entscheidungen zu treffen. Dazu gehören auch privatrechtliche Streitigkeiten. Rechtspfleger gehören dem gehobenen Justizdienst an. Sie sind unter anderem in der Lage, Zivilpersonen zu beraten, indem sie das „Juristendeutsch“ in allgemein verständliche Sprache übersetzen. …

Verkehrssicherungspflicht

Verkehrssicherungspflicht Immobilien / Vermieter : Bäume, Grundstück, Baustelle
Die Haftung ist in Deutschland ein wichtiges Thema. So auch beim Bau von Häusern oder der Vermietung bereits fertiger Immobilien. Wenn Sie selbst der Bauherr sind, obliegt Ihnen auch die Pflicht, den Verkehr auf der Baustelle zu sichern. Dabei geht es um alle Personen, die sich berechtigterweise auf dem Grundstück aufhalten und dort möglicherweise zu …

Notartermin

Notartermin für Hauskauf / Hausverkauf - Kosten, Infos, kurzfristige Absage
Wenn Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen möchten, spielt der Notar dabei zwangsläufig eine Rolle. Denn schließlich handelt es sich hier um große Summen, und Ihre finanzielle Sicherheit steht auf dem Spiel. Als neutrale und beratende Instanz ist der Notar sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer da. Hier erfahren Sie, wie ein …

Notaranderkonto

Notaranderkonto - Definition, Kosten, Gebühren & Beispiele
Um beim Kauf von Immobilien den Zahlungsvorgang abzusichern, ist es möglich, sich für ein sogenanntes Notaranderkonto zu entscheiden. Dieses ist auch als Anderkonto bekannt, da Sie einen Treuhänder beauftragen, um den Geldtransfer abzusichern. Meistens dient der Notar als Treuhänder. Er überweist den von Ihnen eingezahlten Betrag auf das Konto des Verkäufers. Wann ist ein Notaranderkonto …

Verkehrswertberechnung

Verkehrswertberechnung Immpobilie -> Online &
Es ist stets sinnvoll, den aktuellen Verkehrswert für eine Immobilie zu kennen. So wissen Sie nämlich, wie viel Erlös Sie bei einem Verkauf erwarten dürfen oder welchen Kaufpreis Sie in etwa für Ihre Wunschimmobilie einplanen sollten. Außerdem hängt die Höhe eines eventuellen Kredits, für den Sie Ihre Immobilie verpfänden, von deren Verkehrswert ab. Hier erfahren …

Zwischenfinanzierung

Zwischenfinanzierung Immobilie: Bei Hauskauf, Hausbau, Hausverkauf - Erfahrungen & Beispiele
Zinsen bei Hauskauf, Hausverkauf, Hausbau - Erfahrungen & Beispiele Mit der Zwischenfinanzierung ist es möglich, einen kurzen Zeitraum zu überbrücken. Es handelt sich um einen kurzfristigen Kredit, der zum Einsatz kommt, bis der eigentlich zugesagte größere Kredit ausgezahlt ist. Für die Planung eines Immobilienkaufs ist die Zwischenfinanzierung sehr wichtig. Beispielsweise ist es möglich, diesen Kredit …

Eigentümergemeinschaft

Eigentuemergemeinschaft
Definition: Eigentümergemeinschaft für Grundstück & Haus Wenn Sie eine Wohnung kaufen möchten, ist es sinnvoll, sich mit den Regeln der Eigentümergemeinschaft auseinanderzusetzen. Denn indem Ihnen ein Teil eines Hauses gehört, werden Sie automatisch Teil der Gesamtheit aller Wohnungseigentümer innerhalb einer Wohnungseigentumsanlage. Das bringt gewissen Pflichten und Rechte mit sich, die wir Ihnen hier vorstellen. Grundlagen …

Sonderumlage

Sonderumlage : Eigentumswohnung , Regelungen nach WEG
Definition Sonderumlage für Eigentumswohnungen & Regelungen nach WEG Die Kosten, die der Unterhalt einer Immobilie verursacht, sind nicht immer vorhersehbar. Das gilt sowohl für Alleineigentum, als auch für Gemeinschaftseigentum. Während Alleineigentümer unvorhergesehene Kosten selbst schultern müssen, haben Eigentümergemeinschaften die Möglichkeit, in solchen Situationen eine Sonderumlage zu beschließen. Typische Fälle für eine Sonderumlage, Beispiele Die Sonderumlage …

Abschreibung

Abschreibung Immobilien (AfA), Tipps & Beispiel
Abschreibung Immobilien: Altbau / Neubau / selbstgenutzte Immobilien Wenn Sie eine Immobilie besitzen, investieren Sie zugleich in Kapital. Denn wenn Sie diese vermieten, erhalten Sie nicht nur die Miteinnahmen, sondern auch Steuervergünstigungen. Dies ist die Abschreibung für Abnutzung (AfA), die Sie über viele Jahre hinweg von der Steuer absetzen dürfen. Dabei hängen Ihre Abschreibungsmöglichkeiten davon …