Kein Bestellerprinzip beim Immobilienkauf!

Kein Bestellerprinzip beim Immobilienkauf!
Nach der Gesetzesreform für Mieter und Vermieter vor einigen Jahren, bei der die Bundesregierung das Bestellerprinzip eingeführt hat, gelten beim Kauf oder Verkauf von Immobilien jetzt andere Regelungen. Anders als bei der Miete von Immobilien, bezahlen beide Vertragsparteien zukünftig anteilig die Dienstleistung des Maklers. Mit dieser neuen Regelung werden die Lasten durch die Maklerprovision nun …

Nebenkostenabrechnung prüfen – dies sind die häufigsten Fehler in der Nebenkostenabrechnung

Nebenkostenabrechnung prüfen – dies sind die häufigsten Fehler in der Nebenkostenabrechnung
Ob Apartment, Maisonette, Penthouse, Einfamilien- oder Reihenhaus: Überall fallen Nebenkosten an. Wer zur Miete wohnt, erhält in der Regel einen Mietvertrag mit festgelegten Betriebskosten, die er monatlich im Voraus bezahlen muss. Einmal im Jahr sind Vermieter dazu verpflichtet, eine Nebenkostenabrechnung zu erstellen, in der alle Kosten exakt aufgelistet und für den Mieter nachvollziehbar dargestellt werden. …

Immobilienaktien: Diese Vorteile bieten sie

Immobilienaktien: Diese Vorteile bieten sie
Spielt man mit dem Gedanken, Immobilien als Kapitalanlage verwenden zu wollen, so ist es nicht erforderlich, auf das Renditeobjekt oder das Eigenheim zu setzen. Denn letztlich setzt das einen unglaublich großen Energieeinsatz voraus - und es gibt keine Garantie auf Erfolg. Baubeschädigungen wie Mietnomaden kosten Nerven und vor allem Geld. Mit Immobilienaktien kann man derartigen …

Sind Denkmalschutzimmobilien eine gute Geldanlage?

Sind Denkmalschutzimmobilien eine gute Geldanlage?
Die Folgen der Coronakrise haben die Hoffnungen der Sparer auf eine baldige Erhöhung der Zinsen durch die Europäische Zentralbank zerstört. Banksparpläne und Garantiezinsen für Guthaben in Versicherungen bleiben wenig lukrativ. Der Aktienmarkt ist momentan mit noch mehr Risiken als sonst behaftet. Deshalb stellt sich die Frage, ob Investitionen in Immobilien oder sogar in Denkmalschutzimmobilien eine …

Bauträgervertrag – worauf muss man achten?

Bauträgervertrag - worauf muss man achten?
Für Häuslebauer, die sich nicht gut mit dem Hausbau auskennen, ist es sinnvoll, mit einem Bauträger zusammenzuarbeiten. Dabei handelt es sich um große Unternehmen, die oft eine ganze Neubausiedlung erstellen. So ist es möglich, ein Haus schlüsselfertig zu kaufen. Allerdings sind meist keine Sonderwünsche an der Gestaltung möglich. In diesem Artikel geht es um den …

Marktebericht: Preisentwicklung Immobilien in Düsseldorf 2019

Marktebericht: Preisentwicklung Immobilien in Düsseldorf 2019
Derzeit sind die Preise für Immobilien in Deutschland ausgesprochen hoch. Dies betrifft nicht nur die großen Städte, sondern auch ländliche Regionen. Vor allem das Umland um größere Städte herum hat mit hohen Preisen für den Kauf von Häusern und Wohnungen zu kämpfen. Für Immobilienbesitzer, die aktuell verkaufen möchten, ist dies ein großer Vorteil. Möchten Sie …

Mit Home Staging zu mehr Geld beim Immobilienverkauf

Mit Home Staging zu mehr Geld beim Immobilienverkauf
Wer kennt es nicht? Es hört sich alles so gut an in der Beschreibung der Immobilie. Auf dem Papier stimmt alles: Raumaufteilung, Grundstück und alle weiteren Parameter lassen bereits vom Einzug in das neue Haus oder die neue Wohnung träumen. Doch der Besichtigungstermin ist eine echte Enttäuschung. Der Zustand der Immobilie stellt sich als komplett …

Fertighaus Boom – Warum sich immer mehr Menschen für Fertighäuser entscheiden

Fertighaus Boom – Warum sich immer mehr Menschen für Fertighäuser entscheiden
Der Begriff Fertighäuser bezeichnet im Allgemeinen ein Haus, das zumindest in Teilen bereits vorgefertigt ist. Diese Teile werden zum Baugrundstück transportiert und dort endmontiert. Diesen kurzen, planbaren und relativ stressfreien Weg, nehmen immer mehr Bauherren in Deutschland in Anspruch. Inzwischen ist jedes fünfte Haus, das in Deutschland erbaut wird, ein Fertighaus. Laut dem Bundesverband Deutscher …